27 Dez

Messtruppübung

Am 13.12. traf sich der Messtrupp zur letzten Übung in diesem Jahr und befasste sich mit der vorhandenen Messtechnik.

Es galt die vorhandenen Gerätschaften in zweier Gruppen sortiert nach ihrem Einsatzgebiet (zur Abwehr von atomare, biologische und chemische Gefahren) aufzustellen. Anschließend erläuterten sich die Teilnehmer gegenseitig die Technik, führten eine Bestandsaufnahme der vorhanden Geräte durch und überprüften die Gerätschaften auf Funktionstüchtigkeit.