Ende Oktober stand eine Kettensägenausbildung mit externem Ausbilderteam auf dem Dienstplan. Das Ziel war jüngere Einsatzkräfte oder solche, die das Thema noch einmal vertiefen wollten, mit den Geräten und der Vorgehensweise im Einsatzfall vertraut zu machen. Da es die Feuerwehr in der Regel nicht mit optimalen Bedingungen zu tun hat, sondern bei Unwetterlagen auch unkontrolliert gefallene/gebrochene Bäume beseitigen muss, ist neben der grundsätzlichen Technik beim Vorgehen mit einer Kettensäge auch der Blick auf Sonderfälle nötig, beispielsweise ein unter Spannung stehender Stamm. Nach einem ersten Theorieteil ging es am folgenden Tag in den Wald, um das Erlernte auch praktisch umzusetzen und das reale Verhalten der Motorsägen und des Holzes zu erfahren.

Letzter Einsatz

  • Verkehrsunfall
    1. Dezember 2022 | 19:41
    Technische Hilfeleistung
    Einsatzort: BAB 5 -> KA
Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

Euro Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit – es kostet nur wenig Zeit

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit – es kostet nur wenig Zeit
Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird.
Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.