17 Mrz

Jahreshauptversammlung

Am 17. März versammelten sich alle Abteilungen der Feuerwehr Walldorf zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Haus der Feuerwehr. Nachdem Kommandant Frank Eck die zahlreich erschienenen Gäste der Stadtverwaltung, des Gemeinderats, von umliegenden Feuerwehren sowie Freunde und Partner der Feuerwehr begrüßt hatte,

folgte entsprechend der Tagesordnung der Jahresrückblick der Jugendwartin Lena Nicolai. Wie gewohnt hatten die Jugendlichen viele Übungsstunden und Aktivitäten absolviert, darunter ein Ausflug zur Partnerfeuerwehr nach Kronshorst in Schleswig-Holstein. Stabführer Walter Funk fasste den Bericht des Spielmannszuges kurz und verwies auf den gedruckten Jahresbericht, ebenso wie Kassier Dennis Kollenz, dessen korrekte Kassenführung von den Kassenprüfern Jürgen Kollenz und Hermann Trunk bestätigt wurde. Da Jürgen Kollenz sein Amt künftig zur Verfügung stellt, wurde Daniel Kaufmann von der Versammlung als dessen Nachfolger gewählt. Innerhalb der Altersabteilung wurde Dieter Flory für einer weitere Amtszeit als Kommandant bestätigt. Im Anschluss übernahm Kommandant Frank Eck erneut das Mikrofon und präsentierte in einem Bilderrückblick die Ereignisse des letzten Jahres, das wieder einige ungewohnte Einsätze für die Feuerwehrleute mit sich brachte. Darunter ein umgekippter LKW mit Glukosesirup, dessen Bergung sich über mehr als zehn Stunden hinzog oder der ‚Einbruch‘ eines Wildschweins in ein Fitnessstudio. Aber auch in die Zukunft warf Kommandant Eck einen Blick und führte aus, dass die Platzverhältnisse im Haus der Feuerwehr und der angemieteten Halle bei den Stadtwerken ein baldiges Handeln der Stadt erfordern. Das seit Jahren diskutierte Thema eines größeren Feuerwehrhauses müsse in die Tat umgesetzt werden. Stolz zeigte er sich über die große Motivation und Kameradschaft in der Mannschaft. Aber auch von Seiten der Bevölkerung käme durchweg positives Feedback über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Walldorf, die sich aktuell zum Glück keineswegs mit Mitgliedermangel beschäftigen muss. Ein großer Dank ging an die Stadtverwaltung sowie den Gemeinderat für die offene Zusammenarbeit und an sämtliche Freunde und Partner der Feuerwehr, die einen enormen Beitrag zu einer gut funktionierenden Gemeinschaft leisten.

Nach den Rückblicken in das Jahr 2016 konnte die Wahl des neuen Ausschusses bereits im ersten Wahlgang entschieden werden. Die Feuerwehr Walldorf gratuliert zur Wahl Maximilian Bowitz, Jürgen Kempf, Klaus Deschner, Christian Sandritter, Dennis Kollenz, Detlef Raab, Norbert Müller und Ralf Hirscher. Kraft Amtes ebenfalls im Ausschuss vertreten sind das Kommando, die Leiter der Abteilungen Jugendfeuerwehr, Spielmannszug und Altersabteilung sowie der Kassenwart, der Schriftführer und der Pressewart. Zum Abschluss der Versammlung richtete auch Bürgermeisterin Christiane Staab einige Worte an die Feuerwehr und bedankte sich für die geleistete Arbeit. Für das gemeinsame Essen im Anschluss an die Versammlung bedankt sich die Feuerwehr recht herzlich bei Willi Kempf.

CH