03 Nov

Ein Notfall passiert und jetzt?

Auch im zweiten Halbjahr bot Lehrrettungsassistent Dirk Weißmann wieder einen Erste Hilfe Kurs für die Walldorfer Feuerwehrangehörigen an. Neben den Grundlagen wie Verbände anlegen, Notruf absetzen oder die Herzlungenwiederbelebung wurde auch auf die Besonderheiten für die Feuerwehr eingegangen. Hierzu zählt zum Beispiel die spezielle Ausstattung des Notfallrucksacks, der Umgang mit dem Spineboard oder auch der Einsatz eines automatischen externen Defibrillator (AED). Nach zwei lehrreichen Tagen sind die Kameradinnen und Kameraden wieder fit für den nächsten Notfall sein, der hoffentlich so schnell nicht kommt.
KD