Im Rahmen des letzten Übungsblock Brandbekämpfung ging es für die Einsatzkräfte zu einem leerstehenden Wohnhaus. Dieses konnte komplett mit einer Nebelmaschine verraucht werden, so dass die taktische Ventilation aus dem vergangen Jahr geübt werden konnte. Diese wurde in ein komplettes Szenario mit Löschangriff eingebunden. Parallel übte eine zweite Gruppe das Stellen von verschiedenen Leitern sowie Knoten und Stiche. Eingebundene Gerätschaften, wie eine Axt oder ein Strahlrohr, wurden nach oben gezogen und wieder abgelassen. Anschließend tauschten die beiden Gruppen. Zeitgleich übten in einer dritten Gruppe die noch etwas jüngeren Mitglieder ebenfalls die Grundlagen im Löschangriff.

Letzter Einsatz

  • LKW Brand
    28. September 2022 | 16:24
    Brandeinsatz
    Einsatzort: BAB6 -> Heilbronn
Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

Euro Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit – es kostet nur wenig Zeit

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit – es kostet nur wenig Zeit
Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird.
Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.