11 Feb

Belüften und Leitern

Im Rahmen des letzten Übungsblock Brandbekämpfung ging es für die Einsatzkräfte zu einem leerstehenden Wohnhaus. Dieses konnte komplett mit einer Nebelmaschine verraucht werden, so dass die taktische Ventilation aus dem vergangen Jahr geübt werden konnte. Diese wurde in ein komplettes Szenario mit Löschangriff eingebunden. Parallel übte eine zweite Gruppe das Stellen von verschiedenen Leitern sowie Knoten und Stiche. Eingebundene Gerätschaften, wie eine Axt oder ein Strahlrohr, wurden nach oben gezogen und wieder abgelassen. Anschließend tauschten die beiden Gruppen. Zeitgleich übten in einer dritten Gruppe die noch etwas jüngeren Mitglieder ebenfalls die Grundlagen im Löschangriff.