Löschgruppenfahrzeug

Das LF8, von der Feuerwehr liebevoll „Mathilde“ genannt, war das erste motorisierte Fahrzeug der Feuerwehr Walldorf. Gemeinsam mit dem TSA konnte ab 1950 eine motorisierte Löschgruppe aus dem alten Spritzenhaus in der Hirschstrasse ausrücken. Nachdem im Jahr 1970 der Nachfolger beschafft wurde, wurde der Opel Blitz noch wenige Jahre als Mannschaftswagen eingesetzt. Zur Erhaltung eines Stücks Feuerwehrgeschichte ist >Mathilde< derzeit das einzige Fahrzeug a.D. im Walldorfer Fuhrpark und wird bei besonderen Anlässen eingesetzt.