Datum: 19. Juni 2021 um 17:35
Alarmierungsart: DME
Dauer: 2 Stunden 12 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: BAB5->Karlsruhe
Fahrzeuge: KdoW, GW-Mess/ELW, LF 20/20, LF 20/24, GW-T, AH – VSA, KEF
Weitere Kräfte: Feuerwehr Kirrlach


Einsatzbericht:

Auf der BAB5 kam es in Fahrtrichtung Karlsruhe gegen 17:35 Uhr des 19.06.2021 zu einem PKW Brand. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der PKW in Vollbrand. Zusätzlich brannte bereits ein größerer Bereich des angrenzenden Grünstreifens. Anfänglich wurden vier C-Rohre zur Brandbekämpfung eingesetzt. Aufgrund der Baustelle und damit möglicherweise schwierigen Anfahrt ist zudem die Feuerwehr Kirrlach parallel alarmiert gewesen. Diese unterstützte mit weiterem Löschwasser, welches in den Tank eines Walldorfers Fahrzeug umgepumpt wurde. Auf Autobahnen befinden sich keine Hydranten, so dass nur Fahrzeugtanks zur Brandbekämpfung verwendet werden können.

Die Fahrbahn musste während des Einsatzes zeitweise komplett gesperrt werden. Im weiteren Verlauf konnte der Verkehr einspurig vorbei geführt werden. Die Feuerwehr Walldorf war mit sechs Fahrzeugen sowie einem Anhänger im Einsatz.

Letzter Einsatz

  • Brandmeldealarm
    3. August 2022 | 8:15
    Brandmeldealarm
    Einsatzort: Gutenbergring
Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

Euro Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit – es kostet nur wenig Zeit

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit – es kostet nur wenig Zeit
Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird.
Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.