Datum: 20. Dezember 2017 um 5:34 Uhr
Alarmierungsart: DME
Dauer: 2 Stunden 47 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: BAB5 – Richtung Heidelberg
Fahrzeuge: KdoW 2, GW-Mess/ELW, VRW a.D., RW 2 a.D., LF 20/24, GW-T, AH – VSA, KEF


Einsatzbericht:

Auf dem Autobahnabschnitt zwischen den Anschlussstellen Wiesloch-Walldorf und Heidelberg-Schwetzingen waren zwei LKW verunfallt. Die Einsatzstelle wurde abgesichert, auslaufende Betriebsstoffe wurden abgebunden und der Rettungsdienst wurde unterstützt. Anschließend wurde die Unfallstelle zur Bergung der Fahrzeuge an die Polizei und ein Bergungsunternehmen übergeben.

Letzter Einsatz

  • Wasserschaden
    19. Mai 2024 | 21:05
    Technische Hilfeleistung
    Einsatzort: Industriestraße
Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

Euro Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit – es kostet nur wenig Zeit

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit – es kostet nur wenig Zeit
Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird.
Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.