20 Jul

Gefahrgutübungen

Einen Übungsblock zum Thema Gefahrgut konnte die Feuerwehr Walldorf dieses Jahr bei der Firma Rimmler Metallveredelung in der Justus-Liebig-Straße durchführen. Tanja Brecht, Geschäftsführerin der Fa. Rimmler, zeigte den Feuerwehrleuten zunächst die Besonderheiten eines solchen Betriebes und erläutert die jeweiligen Gefahrstoffe, die bei der Veredelung von Metallen zum Einsatz kommen. Im Anschluss stand ein Übungsszenario auf dem Plan, das die Feuerwehr in Eigenregie abarbeitete. In der Logistikhalle war es zu einem Unfall gekommen in Folge dessen eine Person bewusstlos hinter einem LKW lag. Die Einsatzkräfte gingen unter den notwendigen Schutzmaßnahmen umgehend zur Menschenrettung vor, parallel wurde vor der Halle ein Dekontaminationsplatz aufgebaut, um den vorgehenden Trupp und die verletzte Person in Empfang zu nehmen. Die Besatzung des Gerätewagen Messtechnik suchte in der Datenbank den ausgetretenen Gefahrstoff heraus und informierte über die notwendigen Maßnahmen und Gefahren des Stoffes. Die Feuerwehr Walldorf bedankt sich an dieser Stelle bei Fa. Rimmler Metallveredelung für die Möglichkeit eine solche Übung durchführen zu können.
CH