19 Okt

Atomare, biologische & chemische Gefahren

Wenn gefährliche Stoffe und Güter austreten, ist die Feuerwehr gefragt. In Walldorf gibt es den Gerätewagen Messtechnik (GW-Mess). Dieser wird von spezialisierten Kräften der Feuerwehr Walldorf besetzt und fährt in weite Teile des Rhein-Neckar-Kreises. Um den Umgang mit den verschiedenen Messgeräten aufzufrischen galt es am Übungsabend des Messtrupps zunächst die Geräte vom Fahrzeug zu holen und den Kategorien atomar, biologisch und chemisch zuzuordnen. Anschließend wurden diese reihum erläutert. Zum Abschluss wurde der Umgang mit diesen aufgefrischt und die Geräte wieder verstaut.
KD