30 Jun

Nachtreffen USA-Reise 2017

Vergangenes Jahr war die Feuerwehr Walldorf zu Besuch bei ihrere Partnerfeuerwehr in Freeport (USA).  Gut ein Jahr später veranstalteten die Walldorfer ein Nachtreffen im Feuerwehrhaus und blickten nochmal auf die schönen Tage auf der anderen Seite des Atlantik zurück.

Doch bevor entspannt zurückgeblickt werden konnte, galt es noch einen PKW-Brand auf der L723 abzuarbeiten. Zurück im Feuerwehrhaus wurde das durch Edith und Klaus-Jürgen Kempf zubereitete Abendessen bei besten Wetter auf der Terrasse zu sich genommen. Sie hatten sich Pulled-Pork-Burger überlegt und dies kam sehr gut bei den USA-begeisterten Feuerwehrangehörigen an.

Anschließend bedankten sich die Walldorfer bei ihren Kameraden Jurek Dudler und Maximilian Bowitz für die Organisation der Reise im vergangenen Jahr und überreichten als Dankeschön einen Essensgutschein sowie einen Blumenstrauß an die jeweiligen Partner.

Trotz des sonnigen Abends verlagerte sich die Gruppe anschließend ins Innere des Feuerwehrhauses. Denn auf die Reise nahm der Kamerad Kevin Drieschner eine Videokamera mit und fertigte einen kurzweiligen 45-minütigen Film, welchen sich alle zusammen anschauten.

Nachdem der Film nochmals Erinnerungen weckte wurde im Anschluss noch gemütlich beisammen gesessen und der Abend entspannt ausklingen gelassen.

Hier nochmals einige Eindrücke aus unserem damaligen Besuch: