Nur alle vier Jahre kann am 29. Februar eine Maschinistenübung stattfinden, entsprechend nutzen die Walldorfer Feuerwehrleute diese Chance, die sich im Dienstplan natürlich durch reinen Zufall ergab ;-). Das Ziel an diesem Abend war die Auffrischung der Kenntnisse über die Gerätevielfalt auf den Fahrzeugen. Was ist wo verlastet, was wird für welchen Einsatzzweck benötigt und was muss bei bestimmten Geräten beachtet werden. Vor allem seltener benötigte kleine Geräte geraten in den Tiefen eines Löschfahrzeugaufbaus auch mal in Vergessenheit. Reihum verteilten die Ausbilder Zettel auf denen verschiedene Geräte aufgelistet waren und jeder Teilnehmer musste sie aus dem Fahrzeug auf die Ablageplane legen, erklären wo sie auf dem Fzg. zu finden sind und welche Besonderheiten im Einsatz zu beachten sind. Bei der Rückführung auf die Fahrzeuge wurde dann getauscht.

Letzter Einsatz

  • Sturmschaden
    15. April 2024 | 17:55
    Technische Hilfeleistung
    Einsatzort: Johann Jakob Astor Straße
Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

Euro Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit – es kostet nur wenig Zeit

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit – es kostet nur wenig Zeit
Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird.
Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.