Unser Feuerwehrkamerad Alberto nahm heute seine Lena in der Laurentius Kirche in Wiesloch zur Frau. Aus diesem Grund machte sich eine Vielzahl an Walldorfer Feuerwehrkameraden auf den Weg, um dem Brautpaar zu gratulieren. Zunächst schritt das frisch vermählte Paar an den Spalier stehenden Volleyball-Kolleginnen von Lena und den Feuerwehrkameraden von Alberto vorbei. 

Anschließend galt es die erste gemeinsame Prüfung abzulegen in dem zwei gekuppelte Schläuche gemeinsam getrennt werden mussten. Nachdem das Ehepaar seitens des Feuerwehrkommandos beglückwünscht wurde, musste Alberto noch eine etwas schwierigere Aufgabe bewältigen. Er musste mit verbundenen Augen, auf Anweisungen seiner Lena, einen aufgehängten Luftballon zum Platzen bringen. Dies gelang relativ schnell, so dass einer gemeinsamen Fahrt über die Dächer Wieslochs im Teleskopmast nichts mehr im Wege stand.

Nach einem kurzen Umtrunk machte sich die Festgesellschaft auf den Weg. Als Hochzeitsfahrzeug fungierte der Feuerwehr-Oldtimer Mathilde. Dieses begleitete die Feuerwehr Walldorf noch bis zum Ortsausgang und verabschiedete sich dann in Richtung Feuerwehrhaus. Dem Brautpaar wünschen wir eine schöne Feier und alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

KD

Letzter Einsatz

  • LKW Brand
    28. September 2022 | 16:24
    Brandeinsatz
    Einsatzort: BAB6 -> Heilbronn
Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

Euro Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit – es kostet nur wenig Zeit

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit – es kostet nur wenig Zeit
Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird.
Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.